DDr. Oliver Ploder
Knochenaufbau
Zahn-
implantate
Zahnimplantate
Kieferkorrektur
KFO-Chirurgie
Orthognate Chirurgie
Falten & Korrekturen
Ästhetische Korrekturen
Gesichtschirurige
Spezialgebiet
MKG-Chirurgie
MKG-Chirurgie

Orthognathe Chirurgie

Kieferorthopädische Operationen, 3D-Planung & Gesichtsimplantate aus Silikon

Bei der kieferorthopädischen Chirurgie werden chirurgische Korrekturen von Fehlstellungen der Kiefer- und Gesichtsknochen (verkehrter Überbiß, Vogelgesicht, Schiefgesicht etc.) durchgeführt. Prof. Dr. Dr. Ploder zählt im deutschsprachigen Raum zu einer der renommiertesten Chirurgen mit mehr als 2.000 durchgeführten Operationen auf diesem Gebiet. Patienten aus ganz Österreich aus Teilen Deutschlands und der Schweiz werden von ihm operiert.

Bevor eine Operation erfolgen kann, werden die Patienten zumeist von einem KieferorthopädenIn mit einer Zahnspange (ca. 1-2 Jahre) vorbehandelt (=Ausform- und Dekompensationsphase). Dabei werden die Zahnbögen im Ober- und Unterkiefer ausgeformt (Engstände und Lücken geschlossen) und die beiden Kieferhälften gesondert für die spätere Operation vorbereitet. Anhand eines Gesichtsscans und Röntgenbilder wird die kieferorthopädische Operation im Rahmen einer Planungssitzung in der Ordination geplant.

Dabei erfolgt eine ausführliche Besprechung des Eingriffs und der Nachbehandlung. Der chirurgische Eingriff wird im Rahmen eines stationären Aufenthalts in Narkose durchgeführt und der Ober- u/o Unterkiefer in die richtige Position gebracht (orthos = regelrecht und gnathos = Kiefer). Falls es aus ästhetischen Gründen (Kinn zu prominent oder fliehend) erforderlich ist, wird in der gleichen Operation auch eine Kinnkorrektur durchgeführt.

Lassen Sie sich kostenlos in der Ordination beraten. Nach einem eingehenden Gespräch erhalten Sie in Zusammenarbeit mit dem behandelnden KieferorthopädenIn einen Behandlungsplan.

 

Kieferkorrektur
Kieferkorrektur
Kieferkorrektur
Kieferkorrektur
Kieferkorrektur