DDr. Oliver Ploder
Zahnimplantate
Künstliche Zahnwurzeln
Zahnimplantate
Kieferkorrektur
Orthognate Chirurgie
Orthognate Chirurgie
Ästhetische Korrektur
Gesichts-Chirurige
Gesichtschirurige
Spezialgebiet
MKG-Chirurgie
MKG-Chirurgie

Ästhetische Gesichtschirurgie

Ästhetische Gesichtschirurgie

Die ästhetische Gesichtschirurgie erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Darunter zählen vor allem die einfachen Eingriffe (Hyaloronsäureunterspritzungen, Botoxbehandlungen) und die aufwendigeren Lid- und Nasenkorrekturen.

Nasenkorrekturen

Bei der ästhetischen Nasenkorrektur kann durch einen geschlossenen oder offenen Zugang die Form und Größe der Nase verändert werden. Zu den häufigsten Gründen, warum sich Patienten für solch einen Eingriff entscheiden, zählen eine Größenveränderung der Nase oder eine Formveränderung des Nasenrückens (Höcker) oder der Nasenspitze (Breitnase, Hakennase). Im Rahmen der Begutachtung wird bei Ihnen eine genaue Voruntersuchung und Fotos durchgeführt. Anhand der Bilder werden Ihnen dann die Möglichkeiten und Alternativen der ästhetischen Korrekturen besprochen.

Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur
Nasenkorrektur

Facelift

Gesichtsstraffung oder Facelifting (auch fälschlich Facelift, lateinischer Fachbegriff: Rhytidektomie) bezeichnet einen Eingriff bei Schönheitsoperationen am Gesicht eines Menschen. Durch diesen Eingriff wird die Gesichtshaut und das darunter liegende Gewebe gestrafft, um der Haut eine höhere Spannung zu verleihen. Oft wird dieser Eingriff durchgeführt, damit das Gesicht des Patienten jünger aussieht.

Lidkorrekturen

Die Haut der Augenlider enthält lockeres Bindegewebe, das in der Jugend straff und elastisch ist. Diese Elastizität lässt im Laufe der Jahre nach und Flüssigkeit kann sich einlagern. Es entstehen Schlupflider im Oberlidbereich. Im Unterlidbereich entstehen Tränensäcke, die zudem meist mit einem Fettvorfall aus der Augenhöhle verbunden sind. Eine Operation kann das Aussehen entscheidend verbessern, das Gesichtsfeld erweitern und die Gesichtsmuskulatur entlasten, da die Stirnmuskeln nicht mehr zum Anheben des Oberlides eingesetzt werden müssen. Eine Lidstraffung wird ambulant und in örtlicher Betäubung in unserer Ordination durchgeführt. Dabei wird überschüssige Haut entfernt und -falls nötig- auch vorgefallenes Fettgewebe abgetragen. Die Operation ist schmerzlos und dauert ca. 20 Minuten. Beide Augen werden zeitversetzt operiert.

Botoxinjektionen

Einer der wichtigsten Gründe der Gesichtshautalterung ist die Wirkung der mimischen Muskeltätigkeit auf die Gesichtshaut und die Gesichtsstrukturen unter der Haut. Die Falten, die durch diese Muskeltätigkeit verursacht werden, spielen eine wichtige Rolle bei der Einschätzung des Lebensalters eines Menschen. Mit Botulinum-Toxin (Botox, Vistabel, Dysport) werden für eine gewisse Zeit jene mimischen Muskelbewegungen im Gesicht und Hals ausgeschaltet, wohin die Botox-Lösung injiziert wurde. Somit verschwinden Mimikfalten, gewisse Gesichtsstrukturen wirken dadurch jünger, wie zum Beispiel Augenbrauen- oder Mundwinkelpartien.

Hyaluronfiller
(Unterspritzung)

Hyaluronfiller eignen sich perfekt für beginnende Falten auf der Stirn und rund um den Mund. Hyaluronfiller werden mittels feiner Nadel schmerzfrei in und unter die Haut injiziert. Es werden dafür nur hochwertigste und durch Studien gesicherte Materialien verwendet. Diese Filler haben eine geschmeidige Konsistenz, welche eine besonders sanfte Injektion möglich macht. Die Behandlungszeit ist vom jeweiligen Eingriff abhängig.