DDr. Oliver Ploder

Ausbildung und
beruflicher Werdegang

Dr. Oliver Ploder
  • Prim. Univ.-Doz. DDr. Oliver Ploder
  • 1966 geboren in Baden in der Schweiz
  • 1991 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde
  • 1997 Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
  • 1998 Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • 1999 Konsiliararzt Krankenhaus Krems
  • 2001 Promotion Dr. med. dent.
  • 2002 Konsiliartätigkeiten im Hanusch Krankenhaus
  • 2002 Habilitation, Lehrbefugnis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • 2003 Oberarzt in leitender Funktion an der Klinik für Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universität Wien
  • 2009 1. Platz beim Dentaprize Award, „beste Publikation“, Kitzbühel
  • seit 2004 Abteilungsleiter der Abteilung für MKG-Chirurgie, Akademisches Lehrkrankenhaus Feldkirch

Wissenschaft und
Lehre

Über 110 Vorträge bei nationalen und internationalen Kongressen, 14 Kongressorganisation und 37 Lehrveranstaltungen, über 71 Publikationen in wissenschaftlichen Fachjournalen.

Publikationen

Download Publikationsliste (PDF)

Auslandaufenthalte

  • 1993 Forschungsaufenthalt, University of Utah, USA
  • 1995 Dept. of Oral and Maxillofacial Surgery, University of North Carolina, Chapel Hill, USA
  • 1995 Institute of Plastic and Reconstructive Surgery, NYU Hospital, New York, USA
  • 2000 Plastische Chirurgie, University of Sao Paolo USP, Brasilien
  • 2002 University of North Carolina UNC, Chapel Hill, USA
  • 2004 Universitätsklinikum Münster
  • 2013 Gastprofessur an der Antiochia und CES University of Medellín, Kolumbien

Mitgliedschaften und
Funktionen

Mitgliedschaften

  • Europäische Gesellschaft für MKG-Chirurgie (ECMFS)
  • Mitglied der European Facial Plastic Surgeons (EAFPS)
  • Mitglied der International Bone Research Association (IBRA)
  • Österr. Gesellschaft für MKG-Chirurgie (ÖGMKG)
  • Österr. Gesellschaft für Implantologie (ÖGI)
  • Mitglied der ITI Gesellschaft (Straumann)
  • Mitglied des Primarärztevereinigung Vorarlbergs

Funktionen

  • Generalsekretär der ÖGMKG
  • Educational Komitee der IBRA
  • National Councillor der EACMFS
  • Regionalvertreter der ÖGI
  • Fachgruppenobmann der MKG-Chirurgie in Vorarlberg